Piraten nominieren Michael Böhm für Bundestag

Michael Böhm Piratenpartei

Bei ihrer Aufstellungsversammlung am vergangenen Sonntag nominierten die Piraten erneut Michael Böhm als Direktkandidaten. Der 46-jährige Hofer wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

In seiner Rede zur Kandidatur unterstrich Böhm, dass es gerade in einer Zeit des Aufstiegs der Rechtspopulisten verpflichtend sei, sich als wählbare demokratische Alternative hinzustellen. Die durch einen Wechsel in der Parteispitze ausgelöste thematische Verbreiterung der Piratenpartei begrüßte Böhm umfänglich: „ Die Piraten sind die einzige Partei im Spektrum, die in ihrem Programm Zukunftsarbeit leistet. Demographische Entwicklung, die Stärkung eines Europas der Kulturen und das Generieren einer freiheitlichen und gleichzeitig sozialen Zukunft sind jetzt im Fokus – natürlich immer begleitet von den Themen Internet und Schutz der Privatsphäre“.

Michael Böhm Piratenpartei